TCM- Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin ist ein jahrtausendealtes ganzheitliches Heilverfahren. Sie besteht hauptsächlich aus fünf Teilgebieten: Akupunktur und Moxibustion, Kräuterheilkunde, Ernährungslehre, Tuina (chinesische medizinische Massage) und Qi-Gong (Heilbewegung)

TCM

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein uraltes, bewährtes und ganzheitliches Heilverfahren der Chinesischen Medizin. Ihre Wirksamkeit ist heute auch in der westlichen Welt durch zahlreiche Studien belegt. Die mit ihr erzielten Erfolge bei der Behandlung vieler Krankheiten, hat sie in den letzten Jahren in Europa immer beliebter gemacht. Über das klassische Akupunktursystem hinaus, benutze ich die Master Tung Akupunktur bei Schmerzsyndromen, modernen Mikrosysteme wie Ohrakupunktur nach Nogier, Schädelakupunktur nach Yamamoto, um bei bestimmten Krankheitsbildern das schnellste Ergebnis für den Patienten zu erzielen.

TCM_Berlin Prenzlauer Berg.jpg

Chinesische Arzneimittel

Zu den traditionellen chinesischen Arzneimittel gehören nicht nur verschiede Heilpflanzenteile wie Wurzeln, Rinde, Stengel, Blätter und Blüten. Eine breite Verwendung finden auch mineralische und tierische Substanzen, Pilze, die für medizinische Zwecke zur Heilung und Linderung von Krankheiten benutzt werden. Bei Bedarf verschreibe ich für Sie eine Rezeptur in Form von Kräutern, Tabletten oder Granulat. Sie bekommen dann die Mischung in einer der spezialisierten Apotheken in Berlin. Die chinesische Rezepturen sind hochwirksam. Sie sind seit Jahrhunderten erprobt, gut dokumentiert und werden bei vielen unterschiedlichen Krankheitsbildern auch in Europa und USA verschrieben. In Japan sind die chinesische Kräuterrezepturen sind sehr beliebt, die Kosten dafür werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen! In China werden sie auch in Krankenhäusern sehr erfolgreich eingesetzt.

TCM_Berlin Mitte.jpg

Ernährungslehre

Fünf-Elemente-Ernährung:              Essen Sie regelmässig und lassen Sie keine Mahlzeiten aus! Essen Sie gekochte Mahlzeiten. Essen Sie ein warmes Frühstück. Essen Sie das, was Ihnen schmeckt! Das sind nur ein paar Tips aus der chinesischen Ernährungslehre. Gerne berate ich Sie individuell, wie Sie Ihre Ernährung verbessern können für Ihre Gesundheit!

 

Interessierten Patienten empfehle ich gern das wunderbare Buch von I.Daiker und B.Kirschbaum "Die Heilkunst der Chinesen". Hier finden Sie einfach erläuterten Grundsätze der Chinesischen Medizin mit ihren Therapien wie Akupunktur, Kräuterheilkunde, Ernährung, Qi Gong und Massage.  Viel Spaß beim Lesen!